Anwendungsgebiete


Altersgruppen / Beschwerden

Die Osteopathie kann in allen medizinischen Bereichen Anwendung finden, in denen funktionelle Störungen die Ursache für die Beschwerden sind. Dabei kann die Osteopathie als erste Maßnahme, aber auch begleitend zu anderen medizinischen Behandlungen eingesetzt werden. Letzteres vor allem dann, wenn es sich um schwere Pathologien, also ernste Erkrankungen, handelt. In jedem Fall ist eine interdisziplinäre Behandlung des Patienten erstrebenswert, um die Gesundung des Patienten zu optimieren.

Die Osteopathie ist als eine ganzheitliche Heilmethode zu verstehen, die für jede Altersgruppe geeignet ist. Sie kann in bestimmten Altersphasen einen wichtigen Beitrag zur Gesundheit und damit zur Lebensqualität beitragen. Da die verschiedenen Altersgruppen unterschiedliche Probleme haben, sind auch unterschiedliche Behandlungsstrategien erforderlich. Säuglinge und Kinder brauchen andere Behandlungsansätze als Erwachsene und Senioren. Die Bedürfnisse werdender Mütter sind wiederum völlig anders gelagert.

Altersgruppen und deren Beschwerden

Schwangere

Wissenschaftliche Studien haben bewiesen, dass osteopathische Behandlungen während der Schwangerschaft sich sehr positiv auf die Geburt auswirken. Günstig ist es ab der 15 Schwangerschaftswoche mit den Behandlungsintervallen zu beginnen. Bei der Behandlung wird ein Ausgleich im vegetativen Nervensystem, ein optimaler Energiehaushalt, eine verbesserte Durchblutung im Becken -und Bauchbereich und eine Harmonisierung des Körpers der Mutter und Fötus erwirkt. Auch Beschwerden der Wirbelsäule, die während einer Schwangerschaft häufig auftreten, können positiv beeinflusst werden. Ziel der Schwangerschaftsbehandlung ist eine sanfte, komplikationsfreie Geburt.


Babies

Während der Geburt und auch während der Schwangerschaft ist das Baby großen Belastungen ausgesetzt. Bei einer normalen Geburt unterliegt der Körper sehr starken mechanischen Belastungen. Die Kontraktion der Gebärmutter (Wehen) schiebt das Kind durch den geöffneten Geburtskanal und es kommt hierbei zu einer Verschiebung der weichen Schädelknochen, der gesamten Wirbelsäule mit fascialem System, die einer großen Stresssituation unterliegen. Es entsteht eine hohe Spannung vor allem am Schädel und im gesamten Körper. Einer Saugglockengeburt ist ein noch größerer Impact auf den Schädel. Auch ein Kaiserschnitt kann ein enormes Geburtstrauma bedeuten.


Kinder und Jugendliche

Ein nicht gelöstes Geburtstrauma kann sich bis ins Kinder–und Jugendalter vorsetzen. In der Zeit zwischen dem 3. bis 10. Lebensjahr ist der Körper sehr starken Spannungen die durch das Längen- um Kieferwachstums ausgelöst werden.


Erwachsene

Bei erwachsenen Patienten sind die Beschwerden oft multifaktoriell. Einflüsse aus dem Alltagsstress oder kleine Bagatelltraumen können häufig größere Problem mit den verschiedensten Symptomen auslösen.


Senioren

Bei Senioren spricht man von einem Alter zwischen 65 und 100 Jahren. Natürlich liegt hier in dieser Altersgruppen eine physiologische Degeneration des Bindegewebes vor und der Behandlungserfolg ist natürlich begrenzt. Die Behandlung hat eine deutliche Linderung der verschiedenen Beschwerdebilder zur Aufgabe.

Sie haben Fragen oder möchten einen Termin?

Rufen Sie an unter: +49 9381 847373. Außerhalb der Öffnungszeiten können Sie Ihr Anliegen oder Ihren Terminwunsch* auch bequem über das Anfrageformular an mich senden. Meine Bürokraft wird Ihr Anliegen bearbeiten und sich umgehend bei Ihnen melden.

Die mit rotem Punkt gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

* Ihr Terminwunsch kann nicht immer garantiert, jedoch bei der Planung berücksichtigt, werden.

*
*
*

Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den 'SENDEN' Button übermitteln, erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Ihre Angaben für die Beantwortung Ihrer Kontaktaufnahme bzw. Terminanfrage verwenden. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn geltende Datenschutzvorschriften rechtfertigen eine Übertragung oder ich dazu gesetzlich verpflichtet bin. Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Ihre Daten werden ansonsten gelöscht, wenn ich Ihre Anfrage bearbeitet habe oder der Zweck der Speicherung entfallen ist. Sie können sich jederzeit über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten informieren. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auch in der Datenschutzerklärung dieser Webseite. Ihre Angaben werden bei der Übermittlung verschlüsselt.